Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Haftung

Die Erlebniskletterwald Ltd. haftet im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen für Personenschäden. Der Veranstalter haftet nicht bei Verlust, Diebstahl oder Beschädigung von Eigentum. Für Sach- und Vermögensschäden haftet die Erlebniskletterwald Ltd. nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit der mit der Leitung betrauten Personen.
Es gibt keine Garantie für einen subjektiv vorgestellten Veranstaltungserfolg. Die Erlebniskletterwald Ltd. haftet im Rahmen der Sorgfaltspflicht für die gewissenhafte Veranstaltungsvorbereitung und Abwicklung, die sorgfältige Auswahl der Leistungsträger, die Richtigkeit der Leistungsbeschreibung und die ordentliche Erbringung der vereinbarten Leistung. Für alle Teilnehmer besteht über die Veranstalter eine Haftpflichtversicherung die auf verlangen vorgezeigt werden kann.

2. Durchführungsrisiko

Die Abläufe sind von Seiten der Erlebniskletterwald Ltd. genauestens geplant und vorbereitet. Aufgrund verschiedener äußerer Einflüsse kann der Fall eintreten, dass die geplanten Abläufe nicht so verwirklicht werden können, wie vorgesehen. Die in den Ausschreibungen vorgestellten Konzepte und Abläufe sind daher als vorgesehene, geplante Begehungsabläufe zu verstehen. Durch beispielsweise witterungstechnische Einflüsse ist eine exakte Einhaltung des geplanten Verlaufs nicht immer möglich. Wir schließen die Haftung für solche Bedingungen, deren Gegebenheiten außerhalb unseres Einflussbereiches liegen ausdrücklich aus.
Die Benutzung des „ Erlebniskletterwaldes Greifensteine“ erfolgt auf eigene Gefahr. Die Begehung des Kletterwaldes Greifensteine beinhaltet durch die Nichtbeachtung unserer Sicherheits-/Benutzerregeln auch die Gefahr eines tödlichen Absturzes.

3. Teilnahmevoraussetzungen

Es ist Voraussetzung für Zutritt des „Erlebniskletterwaldes Greifensteine“, dass der Teilnehmer weder an einer Krankheit noch an einer psychischen oder physischen Beeinträchtigung leidet, die beim Begehen des Kletterwaldes einerseits eine Gefahr für die eigene Gesundheit oder andererseits eine Gefahr für die Gesundheit Dritter darstellt. Personen mit gesundheitlichen Einschränkungen können ebenfalls teilnehmen, sofern das Sicherheitspersonal in Kenntnis gesetzt ist. Zur Sicherheit aller Beteiligten entscheidet der Sicherheitstrainer über die Teilnahme und die ggf. notwendigen Änderungen für den Ablauf.
Vor Betreten des „ Erlebniskletterwaldes Greifensteine“ muss jeder Teilnehmer die Benutzerregeln aufmerksam durchlesen. Mit den Angaben zu seiner Person und seiner Unterschrift bestätigt der Teilnehmer, dass er die Benutzerregeln zur Kenntnis genommen hat und sich mit diesen einverstanden erklärt.
Minderjährige Teilnehmer dürfen den „ Erlebniskletterwald Greifensteine“ erst betreten, nachdem die Sorgeberechtigten diese Benutzerregeln ausführlich und für den minderjährigen Teilnehmer verständlich, besprochen haben und dies mit Ihrer Unterschrift bestätigen.
Bei Gruppen wie Schulklassen, Kindergärten, etc…. ist die Begleitung (Lehrer, Aufsichtsperson) gleichzeitig die für die Kinder verantwortliche Aufsichtsperson. Bei Gruppen muss die Gruppenleitung bzw. Aufsichtsperson die Benutzerregeln ausführlich und verständlich mit den Minderjährigen besprechen und die Benutzerregeln unterschreiben, die Liste der Minderjährigen Teilnehmer muss beigefügt werden und die Erziehungsberechtigten müssen über den Besuch des Erlebniskletterwaldes Greifensteine informiert werden und damit einverstanden sein, nur dann sind die Minderjährigen Teilnehmer berechtigt den Erlebniskletterwald – Greifensteine ohne den Erziehungsberechtigten zu besuchen.
Unter Einfluss von Alkohol oder sonstigen Drogen stehende Personen sind nicht berechtigt den „Erlebniskletterwald Greifensteine“ zu begehen.

4. Sicherheit

Vor dem Begehen des „Erlebniskletterwaldes Greifensteine“ hat jeder Teilnehmer an der gesamten praktischen und theoretischen Sicherheitseinweisung teil zu nehmen. Die beiden Sicherungskarabiner müssen immer im Sicherungsseil eingehängt sein. Während des Umhängens darf immer nur ein Sicherungskarabiner aus dem Sicherungsseil ausgehängt werden. Es dürfen nie beide Sicherungskarabiner gleichzeitig aus dem Sicherungsseil ausgehängt werden !! Darüber hinaus darf jede Station nur von maximal einer Person begangen werden. Auf den Plattformen dürfen sich maximal drei Personen gleichzeitig aufhalten. Sämtliche Anweisungen und Entscheidungen des Personals ist Folge zu leisten. Bei Zuwiderhandlungen und/oder Verstößen behält sich die Geschäftsleitung das Recht vor, die betreffenden Teilnehmer vom „ Erlebniskletterwald Greifensteine“ auszuschließen. Für damit verbundene Schäden übernimmt die Erleniskletterwald Ltd. keine Haftung.
Jegliche Gegenstände, wie Schmuck, Kamera, Handy´s, etc.., die eine Gefahr für den Teilnehmer selbst oder für andere darstellen können, dürfen beim Begehen des „Erlebniskletterwaldes Greifensteine“ nicht mitgeführt werden. Auf der gesamten Anlage gilt absolutes Rauchverbot. Für Teilnehmer die eine Sicherheitsausrüstung tragen, gilt ein generelles Rauchverbot. Die Teilnehmer mit Sicherheitsausrüstung haben sich von offenem Feuer und Glut fern zuhalten, für Schäden an den Klettergurten haften die Teilnehmer.

5. Ausrüstung

Die Sicherheitsausrüstung, die zur Begehung des Kletterwaldes nötig ist, wird vom Veranstalter gestellt. Diese Ausrüstung bestehend aus Helm, Sicherheitsgurt und doppelten Sicherungsseil inkl. zwei Karabinern ist Eigentum der Erlebniskletterwald Ltd.. Sie ist nicht übertragbar und darf während der Begehung des „Erlebniskletterwaldes Greifensteine“ nicht abgelegt werden. Der Teilnehmer trägt für diese Gegenstände die Sorgfaltspflicht. Beschädigungen oder Auffälligkeiten müssen direkt dem Sicherheitspersonal gemeldet werden.
Darüber hinaus ist die vom „Erlebniskletterwald Greifensteine“  zur Begehung der Anlage ausgegebene Sicherheitsausrüstung ausschließlich nach Anweisung des Personals zu verwenden. Im Zweifelsfall ist ein Sicherheitstrainer zu Rate zu ziehen.

6. Wetter und Höhere Gewalt

In Situationen, die die Sicherheit der sich auf der Anlage befindlichen Personen gefährden, wie Naturgewalten, Sturm, Gewitter, Feuer, etc…., behält sich die Geschäftsleitung das Recht vor, den Betrieb auf der Anlage einzustellen. In diesem Falle hat der Teilnehmer keinen Anspruch auf Rückvergütung des Eintrittspreises. Durch die geographische Lage des Kletterwaldes Greifensteine kann die Anlage rauen witterungstechnischen Einflüssen ausgesetzt sein, die eine Öffnung des Kletterwaldes einschränken. Es liegt in der Verantwortung des Teilnehmers sich bei zweifelhafter Witterung per Telefon, Internet o. persönlich über die Öffnungszeiten zu informieren. Eine Haftung aufgrund witterungsbedingt kurzfristig geänderter Öffnungszeiten schließt die Erlebniskletterwald Ltd. ausdrücklich aus.

7. Rücktritt

Für angemeldete Gruppen gelten folgende Rücktrittsrechte:

  a. bis 30 Tage vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei
  b. zwischen 29 bis 15 Tagen vor Veranstaltungsbeginn werden 10% Stornierungsgebühren fällig.
  c. zwischen 14 bis 5 Tage vor Veranstaltungsbeginn werden 20% Stornierungsgebühren fällig.
  d. zwischen 4 bis 1 Tag vor Veranstaltungsbeginn werden 30% Stornierungsgebühren fällig.
  e. am selben Tag der Veranstaltung werden 50 % Stornierungsgebühren fällig.

Sollte der Teilnehmer die Begehung des Erlebniskletterwaldes Greifensteine frühzeitig aus eigenem Wunsch beenden, kann keine Rückerstattung des Eintrittspreises erfolgen.
Eine anderslautende  Regelung kann vereinbart werden.

8. Nutzungsdauer

Nach Aushändigung der Sicherheitsausrüstung und erfolgreicher Sicherheitseinweisung hat der Teilnehmer max. 3 Stunden für die Begehung der Anlage zur Verfügung. Bei zeitlichem Verzug wird nach 3,5 Stunden ein Aufpreis von 5 Euro fällig, welche sich jede weitere angefangene Stunde um 5 € erhöht.
Individuelle Vereinbarung hinsichtlich Gruppen, Schulklassen oder Teamtrainings sind möglich.
Im Moment ist diese Regelung ausgesetzt, kann jedoch jederzeit wieder in Kraft treten, bitte informieren Sie sich hierzu im Betriebsgebäude.

9. Zahlungsbedingungen

Die Bezahlung erfolgt in bar vor dem Parkbesuch. Auf Wunsch kann eine Rechnung von Seiten der Erlebniskletterwald Ltd. ausgestellt werden.
Bei Voranmeldung größerer Gruppen, Schulklassen, Vereinen, Firmen, etc…., kann eine Anzahlung in Höhe von 20% in Rechnung gestellt werden

10. Erfüllungsort- Rechtswahl – Gerichtsstand

Soweit gesetzlich zulässig, ist Erfüllungsort- und Zahlungsort der Geschäftssitz der Erlebniskletterwald Ltd.. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

11. Datenschutz

Als Betreiber des „Erlebniskletterwaldes Greifensteine“ erhebt die Erlebniskletterwald Ltd. nur die Daten, die notwendig sind, um die Anlage auf sicherheitstechnisch höchstem Niveau betreiben zu können. Wir geben keine personenbezogenen Daten an Dritte heraus. Sollten Sie mit uns per Email Kontakt aufgenommen haben, haben wir Ihre Email – Adresse bei uns lediglich zum Nachvollziehen unseres Schriftverkehrs gespeichert.
Fotos und Adressen von Kunden im Kletterwald Greifensteine dürfen von der Erlebniskletterwald Ltd. zu eigenen Werbezwecken verwendet werden.

12. Salvatorische Klausel

Sollten Bestimmungen dieser AGB´s unwirksam sein oder werden, so berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht. Vielmehr gilt anstelle jeder unwirksamen Bestimmung eine dem Zweck der Vereinbarung entsprechende oder zumindest nahe kommende Ersatzbestimmung, wie sie die Parteien zur Erreichung des gleichen wirtschaftlichen Ergebnisses vereinbart hätten, wenn sie die Unwirksamkeit der Bestimmung geahnt hätten. Gleiches gilt für Lücken.


Ehrenfriedersdorf im Januar 2016