Projekttag / Wandertag

Raus in den Wald – Bewegung und Erlebnisse an der frischen Luft

Bewegung ist die erste Sprache des Kindes. Sie ist Grundlage jeglicher Handlungsfähigkeit. Eingeschränkte oder nicht ausgelebte Bewegung kann
gesundheitliche Schäden sowie Auffälligkeiten in der Leistungsfähigkeit und des Sozialverhaltens zur Folge haben. Daher ist es wichtig Kinder
und Jugendliche ihrem Alter entsprechend Bewegungsmöglichkeiten einzuräumen, sie zu fördern und zu fordern.

Die Bewegung in der freien Natur spielt dabei eine besonders wichtige Rolle. Aktivitäten an der frischen Luft regen Blutzirkulation und Stoffwechsel an.
Gleichzeitig wird das Immunsystem gestärkt.
Genauso erlebt das Kind sich selbst in der Interaktion mit der Umwelt, erfährt individuelle Stärken und
Grenzen im Umgang mit der Natur, sowie in der Gruppe.

Also dann: Raus in den WaldBewegung und Erlebnisse an der frischen Luft.

Entsprechend den unterschiedlichen Altersgruppen bieten wir in Verbindung mit erlebnis- und waldpädagogischen Gesichtspunkten folgende Projekttage für Schulklassen an:

(1) "WaldErleben" (Klasse 1-4)


Dieses Angebot richtet sich speziell an Kinder zwischen 6 und 9 Jahren. Zusammen
verbringen wir den Tag mit viel Bewegung an der frischen Luft im Wald.


>> weiter lesen


(2) "WaldErleben" (Klasse 5-8)


Die Schüler zwischen 10 und 13 Jahren erwartet ein Tag voller Bewegung. Zwischen
kooperativen Aktionsspielen lernen wir den Lebensraum Wald näher kennen.


>> weiter lesen

(3) "TeamGeist" (Klasse 4-8)

Kommunikation und Kooperation. Bei verschiedenen Team-Spielen lernen sich die Schüler
besser kennen und bringen sich geistig und körperlich aktiv in die Gemeinschaft der Klasse
ein. Die altersgerecht angepassten Aktivitäten können nach Absprache variiert werden
(z.B. „Sich Kennenlernen“ oder „Stärkung Klassengemeinschaft“)


>> weiter lesen
 

(4) "TeamGeist" (Klasse 9-12)

Nicht der Beste der Gruppe, sondern das Beste für die Gruppe. Unter diesem Motto
steht dieser Tag für Jugendliche ab 14 Jahren.

>> weiter lesen


Alternativangebote:

Optional kann der Kletterwaldbesuch mit weiteren Aktivitäten in unmittelbarer Umgebung der Greifensteine kombiniert werden. Zum Beispiel Steine schleifen in „Tonis Haus der Steine“ oder mit einem Besuch im „Freizeitbad Greifensteine“


Weitere wichtige Informationen:

Die Projekttage finden werktags außerhalb der Schulferien statt. Je nach Gruppenstärke, dem Alter der Teilnehmer, der Witterung und natürlich Ihren Wünschen können die
Angebote angepasst werden.

Die Mindestteilnehmerzahl liegt bei 15 Schülern.

Die An- und Abreise muss von der jeweiligen Schule (z.B. mit einem Bus) selbst organisiert und finanziert werden.

Die Versicherungspflicht für die teilnehmenden Lehrkräfte und Schüler(innen) liegt im Rahmen von Schulausflügen beim jeweiligen Schulträger.

Für die Nutzung des Kletterwaldes gelten die Benutzerregeln des Erlebniskletterwald-Greifensteine Ltd. Das Formular Zustimmung zu den Benutzerregeln incl. der Teilnehmerliste muss für die Gruppen vollständig ausgefüllt vorliegen. Ein zusätzliches Formular Einverständniserklärung der Eltern können sich die verantwortlichen Lehrer
von den Eltern der Schüler bestätigen lassen.

Änderungen durch Witterungseinflüsse sind vorbehalten.

Ein preiswertes Mittagessen inklusive einem Getränk ist zusätzlich ab 4,50 € / Pers. buchbar.

Für weitere Informationen, Anfragen und Buchungen wenden Sie sich bitte direkt an unseren Projektverantwortlichen Thomas Holub
E-Mail: info@kletterwald-greifensteine.de